Engagiert. International. Lösungsorientiert.

Eine kollegiale Atmosphäre am Campus zeichnet unsere Business School aus. Die HNU kooperiert intensiv mit zahlreichen Unternehmen, legt Wert auf internationalen Austausch sowie auf die Förderung kultureller und sozialer Kompetenzen. Der Campus mit modernster Ausstattung besticht durch seine familiäre Atmosphäre. In der dynamischen Wirtschafts- und Innovationsregion der Doppelstadt Ulm/Neu-Ulm profitieren Sie außerdem von einer ausgezeichneten Lebensqualität.

Werden Sie Teil unseres Teams in Lehre, Forschung und Verwaltung. Drei Fakultäten und unser Zentrum für Weiterbildung stehen für Innovation, nachhaltiges Entrepreneurship, digitale Transformation und hervorragende Ausbildung unserer rund 4.000 Studierenden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist, zunächst für die Dauer von zwei Jahren, folgende Vollzeitstelle im Bereich des Vizepräsidenten für Forschung, Transfer und Internationalisierung zu besetzen:

Referatsleitung (m/w/d) Projekt- und Forschungsförderung

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten das Referat Projekt- und Forschungsförderung mit derzeit drei Mitarbeiter:innen
  • Sie beraten die Forschenden sowie Mitarbeiter:innen der Hochschulverwaltung bei der Projektkonzeption und Antragstellung für nationale und internationale Drittmittelprojekte im Bereich Forschung der Hochschule
  • Sie unterstützen die Antragsteller:innen umfassend bei der Einwerbung von Drittmitteln von der Idee bis zum Projektstart durch Auswertung von Ausschreibungen, Zusammenstellen von Unterlagen, Ressourcen- und Finanzplanung sowie der Vertragsaushandlung
  • Sie sind aktiv im Networking im Forschungsumfeld, initiieren und betreuen Kooperationen und Partnerschaften in enger Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung, Professor:innen und Mitarbeiter:innen der Hochschulverwaltung
  • Sie entwickeln das Referat kontinuierlich konzeptionell weiter und verbessern laufend die Prozesse im Tätigkeitsbereich Drittmittel in enger Abstimmung mit der Hochschulleitung und Verzahnung mit Lehre

Ihre Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitäts-Diplom)
  • Sie haben erste Führungserfahrung
  • Sie besitzen ein breites Kenntnisspektrum in den Antragsverfahren von nationalen und internationalen Drittmittelgebern sowie im Vertragsrecht
  • Sie haben sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie verfügen über berufliche Erfahrung im Hochschulbereich und kennen hochschulspezifische Prozesse und Besonderheiten
  • Sie sind kommunikationsstark, haben Organisationstalent, ein hohes Maß an Integrationsfähigkeit sowie ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Sie arbeiten selbstständig, ziel- und lösungsorientiert und bringen Gestaltungswillen mit

          Wir bieten
          • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz, inmitten einer wirtschaftsstarken Region in Süddeutschland, mit hohem Freizeitwert
          • flexible Arbeitszeiten und ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
                • ein kollegiales Arbeitsumfeld, in dem die Chancengleichheit und Gleichstellung aller Beschäftigten aktiv gefördert wird
                • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch unseren Dual Career-Service im Verbund der schwäbischen Hochschulen und Vorzugsplätze in unserer HNU-Kinderinsel
                • kostenlose Parkmöglichkeiten und eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr
                • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Möglichkeit an internationalem Austausch im Rahmen von Staff Mobility
                • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich der Möglichkeit zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L

                Ihre Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Anstellung erfolgt befristet für 2 Jahre, eine unbefristete Übernahme kann in Aussicht gestellt werden.

                Die Berücksichtigung ausländischer Bildungsabschlüsse setzt einen Nachweis der Gleichwertigkeit voraus. Die hierfür zuständige Stelle finden Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de.

                Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet, soweit eine ganztägige Besetzung durch Job-Sharing gewährleistet wird.

                Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Onlineportal.

                Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2022.

                Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Benjamin Pröger, Phone +49(0)731-9762-2406; Email: benjamin.proeger@hnu.de; inhaltliche Fragen richten Sie bitte an Herrn Prof. Dr. Elmar Steurer, Phone +49(0)731-9762-1200; Email: elmar.steurer@hnu.de.

                Certificate
                Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung