Engagiert. International. Lösungsorientiert.

Eine kollegiale Atmosphäre am Campus zeichnet unsere Business School aus. Die HNU kooperiert intensiv mit zahlreichen Unternehmen, legt Wert auf internationalen Austausch sowie auf die Förderung kultureller und sozialer Kompetenzen. Der Campus mit modernster Ausstattung besticht durch seine familiäre Atmosphäre. In der dynamischen Wirtschafts- und Innovationsregion der Doppelstadt Ulm/Neu-Ulm profitieren Sie außerdem von einer ausgezeichneten Lebensqualität.

Werden Sie Teil unseres Teams in Lehre, Forschung und Verwaltung. Drei Fakultäten und unser Zentrum für Weiterbildung stehen für Innovation, nachhaltiges Entrepreneurship, digitale Transformation und hervorragende Ausbildung unserer rund 4.000 Studierenden.

An der Fakultät Wirtschaftswissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Verbundprojektes „Digitales kompetenzorientiertes Prüfen implementieren - ii.oo“ folgende Stelle im Umfang von 50% einer Vollzeitstelle zu besetzen:

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) für das Gebiet Digitale Prüfungen mit Schwerpunkt Data Science bzw. Maschinelles Lernen


Werden Sie Teil des Verbundprojekts „Digitales kompetenzorientiertes Prüfen implementieren – ii.oo“ der Hochschule Neu-Ulm in Kooperation mit acht weiteren bayerischen Hochschulen. Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre.

Im Rahmen des Verbundprojekts unterstützen Sie das Ziel, Good Practices für digitales kompetenzorientiertes Prüfen in den Disziplinen BWL, MINT, Soziales und Gesundheit zu entwickeln, erproben und zu implementieren. Während der Umsetzung erarbeiten Sie Konzepte, wie Lehrveranstaltungen und Prüfungssituationen gestaltet werden können bezüglich Haltung und Motivation zur authentischen Leistung und Demotivation zur Täuschung.

Ihre Aufgaben

  • Sie ermitteln Ursachen und Motive für Täuschungsversuche bei Prüfungssituationen
  • Sie beraten und unterstützen bei der Umsetzung von Prüfungssituationen in MINT
  • Sie übernehmen Ergebnisverantwortung für die wissenschaftliche Qualität der Good Practices für digitales kompetenzorientiertes Prüfen
  • Sie bauen Strukturen und Prozesse für die Umsetzung und Evaluation von digitalen kompetenzorientierten Prüfungen in unterschiedlichen Lehrkontexten auf
  • Sie wirken bei der verbundweiten systematischen Aufarbeitung des Wissenstandes zu digitalen kompetenzorientierten Prüfungen mit
  • Sie koordinieren alle Projektaufgaben am eigenen Standort und wirken aktiv im hochschulübergreifenden Verbundprojekt mit
  • Ihr Promotionsvorhaben wird unterstützt

Ihre Profil

  • Sie haben eine teamorientierte, engagierte und zuverlässige Arbeitsweise.
  • Sie haben Interesse und Erfahrungen
          - in den Bereichen Machine Learning, Künstliche Intelligenz, Statistik
          - in der Softwareentwicklung mit Python
          - mit Data Science Bibliotheken (Pandas, scikit-learn) sowie den gängigen Deep-Learning
          - Frameworks    
  • Sie haben bestenfalls Fähigkeiten und Erfahrungen
          - im Umfeld von E-Learning und Lernmanagementsystemen.
          - mit digital gestützten Prüfungen und Prüfungssystemen.
          - in der Beratung und Qualifizierung von Lehrenden im Hochschulkontext.
      • Sie besitzen einen promotionsqualifizierenden Hochschulabschluss der (Wirtschafts-) Informatik, Statistik, Data Science, Mathematik oder vergleichbarer Fachrichtungen
      • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

      Wir bieten
      • Einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice-Möglichkeiten und umfassendem Gesundheitsmanagement
      • Die Möglichkeit eigenverantwortlich an interessanten Wissenschafts- und Forschungsthemen/-projekten zu arbeiten und mitzuwirken
      • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Möglichkeit an internationalem Austausch im Rahmen von Staff Mobility
      • Ein kollegiales Arbeitsumfeld, in dem die Chancengleichheit und Gleichstellung aller Beschäftigten aktiv gefördert wird
      • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch unseren Dual Career-Service im Verbund der schwäbischen Hochschulen und Vorzugsplätze in unserer HNU-Kinderinsel
      • In der Stadt Neu-Ulm eine internationale Ganztagesschule mit 12 Jahrgangsstufen und Kindergarten ab 3 Jahren
      • Die Zusammenarbeit mit einem breiten Spektrum innovativer Partner aus Lehre, Forschung und Wirtschaft.
      • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich der Möglichkeit zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L
      • Kostenlose Parkmöglichkeiten und eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

      Die Beschäftigung erfolgt in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis für die Laufzeit des Drittmittelprojektes bis zum 31.07.2024.

      Die Vergütung richtet sich nach den tarifrechtlichen Bestimmungen (TV-L).

      Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet, soweit eine ganztägige Besetzung durch Job-Sharing gewährleistet wird.

      Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal.

      Bewerbungsschluss ist der 14. Dezember 2021.

      Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Wanner, Phone +49(0)731-9762-2403, inhaltliche Fragen richten Sie bitte per E-Mail an Frau Prof. Dr. Köppl unter sonja.koeppl@hnu.de.

      CertificateCertificate
      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung